Smart Covid

SMART COVID

Corona-Schnelltest
ohne Terminvereinbarung!

Über den Test

Wie läuft der Test ab?

COVID-19-Antigen-Schnelltest

Der COVID-19-Antigen-Schnelltest wird für dich vom geschulten Personal sicher und verlässlich über einen Nasalabstrich (nur vorderer Nasenbereich bis ca. 2,5 cm) durchgeführt. Die entnommene Probe wird anschließend im Labor sorgfältig bearbeitet und ausgewertet. Das Testergebnis bekommst du nach etwa 15 – 30 Minuten.

COVID-19-PCR-Test

Bonn nur KOSTENPFLICHTIG!
Rheinbach KOSTENLOS und KOSTENPFLICHTIG!

Der COVID-19-PCR-Test wird für dich kostenpflichtig vom geschulten Personal sicher und verlässlich durch einen Abstrich im Mund von der Rachenwand oder über einen Speicheltest („Lolli-Test“) entnommen. Der Abstrich wird im Partnerlabor sorgfältig bearbeitet und ausgewertet. Das Testergebnis bekommst du i.d.R. nach etwa 24 – 48 Stunden, vorausgesetzt der Test erfolgte bis 16.00 Uhr. Der COVID-19-PCR-Test kostet 83,28 €.

Wichtiger Hinweis!

Wir bitten dich mindestens 30 Minuten vor dem Test nicht mehr zu rauchen, zu trinken oder etwas zu essen, darunter fallen auch Bonbons und Kaugummis. Auch auf den Verzicht von Nasentropfen/ -sprays wird inständig gebeten.

Öffnungszeiten

testen?

WARUM SOLL ICH MICH TESTEN?

Du willst dich und andere schützen,

damit du deinen Infektionsstatus kennst.

weil du Kontaktperson bist.

um Familie oder Freunde zu besuchen.

Regeln

Unsere Regeln

Folgende Regeln sind bei einem Besuch in unserem Testzentrum zu beachten:

Hände desinfizieren

Um das Infektionsrisiko und die Übertragung von Keimen so gering wie möglich zu halten, desinfiziere deine Hände beim Betreten unseres Testzentrums.

Mundschutz tragen

Das Tragen einer medizinischen Maske (FFP2 oder OP-Maske) bei dem Besuch in unserem Testzentrum ist verpflichtend. Berührungen im Gesicht bitte vermeiden.

Engen Kontakt vermeiden

Um das Infektionsrisiko zu minimieren, ist der Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten, damit du dich und andere Personen schützt.

Du willst dein Infektionsstatus kennen?
Dann registrie dich jetzt!

COVID-19 FAQ

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten zum COVID-19-Test.

NEIN. Eine verbindliche Terminvereinbarung ist für den COVID-19-Antigen-Schnelltest nicht nötig. Du kannst jederzeit ohne einen Termin zu den genannten Öffnungszeiten (8 Uhr – 20 Uhr) vorbeikommen, um dich testen zu lassen.
Der COVID-19-Antigen-Schnelltest wird durch geschultes Personal durchgeführt. Die Auswertung erfolgt in einem Zeitraum von innerhalb 15 – 30 Minuten. Der „Bürgertest“ wird für Einkaufen, Teilnahme an Veranstaltungen, etc. benötigt.
Der COVID-19-PCR-Test ist kostenpflichtig (83,28€) und wird durch medizinisches Personal durchgeführt. Die Auswertung erfolgt in einem Zeitraum von innerhalb 24 – 36 Stunden. Dieser wird überwiegend bei einer Einreise in Risikogebiete oder zur Kontrolle eines positiven COVID-19-Antigen-Schnelltest Testergebnis eingesetzt.
(Siehe auch www.land.nrw Corona-Schutzverordnung)
  • § 4a Absatz 1 Nr. 1 TestV:
    Kinder unter 5 Jahren, also bis zu ihrem fünften Geburtstag.

  • § 4a Absatz 1 Nr. 2 TestV:
    Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, unter anderem Schwangere im ersten Trimester.

  • § 4a Absatz 1 Nr. 3 TestV:
    Personen, die zum Zeitpunkt der Testung an klinischen Studien zur Wirksamkeit von Impfstoffen gegen das Coronavirus teilnehmen.

  • § 4a Absatz 1 Nr. 4 TestV:
    Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Isolierung erforderlich ist - „Freitesten“ (positiver PoC oder PCR-Test liegt vor).

  • § 4a Absatz 1 Nr. 5 TestV:
    Personen nach § 4 Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 und 4 Besucher und Behandelte oder Bewohner in unter anderem folgenden Einrichtungen: Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, stationäre Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Einrichtungen für ambulante Operationen, Dialysezentren, ambu- lante Pflege, ambulante Dienste oder stationäre Einrichtungen der Eingliederungshilfe, Tages- kliniken, Entbindungskliniken, ambulante Hospizdienste und Palliativversorgung.

  • § 4a Absatz 1 Nr. 8 TestV:
    Leistungsberechtigte, die im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch Personen beschäftigen, sowie Personen, die bei Leist-ungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets nach § 29 des Neunten Buches Sozial- gesetzbuch beschäftigt sind.

  • § 4a Absatz 1 Nr. 9 TestV:
    Pflegepersonen im Sinne des § 19 Satz 1 des Elften Buches Sozial- gesetzbuch.

  • § 4a Absatz 1 Nr. 10 TestV:
    Personen, die mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2-infizierten Person in demselben Haushalt leben.

Ja. Du erhälst eine offizielle Bescheinigung über das Vorliegen eines negativen Testergebnisses zum Nachweis des SARS-CoV-2-Virus. Bei Vorliegen eines positiven Testergebnisses erhälst du mit der Bescheinigung noch weitere Vorgaben und Verhaltensregeln.
Im Testzentrum wird ein COVID-19-Antigen-Schnelltest für alle Bürgerinnen und Bürger angeboten. Zudem kannst du in Bonn auch einen COVID-19-PCR-Test durchführen lassen, welcher allerdings kostenpflichtig ist. Die Kosten belaufen sich auf einen Betrag in Höhe von 83,28 €.
In der Regel erhälst du das Testergebnis eines COVID-19-Antigen-Schnelltest in einem Zeitraum von innerhalb 15 – 30 Minuten. Das Testergebnis eines COVID-19-PCR-Test erhälst du in einem Zeitraum von innerhalb 24 – 48 Stunden, wenn dieser bis 16:00 Uhr in unserem Testzentrum durchgeführt wurde.
Der COVID-19-Antigen-Schnelltest weist Oberflächenproteine (Antigene) nach. Hierbei handelt es sich um einen direkten Erregernachweis des Virus. Das Testergebnis gibt eine Auskunft über den Infektionsstatus (Ansteckungsgrad) einer Person.
Typische Symptome des SARS-CoV-2-Virus sind:
  • Husten
  • Fieber
  • Schnupfen
  • Störung des Geschmacksinns oder Geruchssinns
  • Halsschmerzen
  • Atemnot
  • Kopf- / Gliederschmerzen
  • Appetitlosigkeit
  • Gewichtsverlust
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Hautausschlag
  • Lymphknotenschwellung

  • Bemerkst du eines oder mehrere dieser Symptome, kontaktiere unverzüglich telefonisch deinen Hausarzt.
    Du bist vielleicht infiziert und weißt es nicht? Das kann daran liegen, dass das SARS-CoV-2-Virus bereits in der Nase und dem Rachen nachweisbar ist, bevor sich typische Symptome des Virus bemerkbar machen. Asymptomatische Menschen können daher unwissend Überträger des Virus sein. Dies lässt sich durch eine prophylaktische Testung mit einem COVID-19-Antigen-Schnelltest verhindern. Dieser kann das Virus nachweisen, bevor typische Symptome auftreten. Sinnvoll ist daher eine regelmäßige Testung bei Personen, welche einen regelmäßigen Kontakt zu wechselnden Personengruppen ausgesetzt sind. Sinnvoll ist eine Testung vor Meetings oder anderen Terminen, damit Klarheit über den aktuellen Infektionsstatus besteht.

    Gallerie

    Gallerie - Bonn

    Ein paar Einblicke ins Testzentrum Bonn. So wirst du empfangen.